Inkubator

Wir helfen Eurem Unternehmen einen Inkubator im Digitalhub aufzubauen. "Firmenname X Inkubator"

Möchtet ihr Unternehmensgründungen innerhalb oder auch von extern mit Relevanz für Euer Unternehmen fördern und aktiv vorantreiben. 3M ist eines der bekanntesten Beispiele. 3M hat Ihren Mitarbeitern 20% der Zeit für "eigene" Projekte eingeräumt. 

Die Bezeichnung Inkubator im Rahmen der Unternehmensgründung kommt ursprünglich aus der Medizin. Hier wird eine Art Brutkasten für Frühgeborene als Inkubator bezeichnet, der dafür sorgt, dass ein optimales Klima geschaffen wird, in dem die Neugeborenen in Ruhe heranwachsen können. Im übertragenen Sinne übernehmen Inkubatoren auch für Unternehmensgründer eine solche Funktion. Denn Inkubatoren stellen dem Startup eine Umgebung bereit, welche die optimalen Bedingungen erfüllt, um erfolgreich in das Geschäftsleben zu starten. Doch wie genau machen Inkubatoren dies?

Inkubatoren sind in dem meisten Fällen Einrichtungen oder Institutionen, die Unternehmer auf verschiedene Art und Weise auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit begleiten und dabei unterstützen. Inkubatoren bieten Existenzgründern im Rahmen einer Unternehmensgründung einen großen Vorteil. Diese so genannten "Gründerzentren" unterstützen junge Unternehmen in den verschiedensten Bereichen – Dies fängt bei Beratung und Coaching an, geht über die Bereitstellung von Mietflächen oder ganzen Büroräumen und der Infrastrukturausstattung, bis hin zu umfangreichen Service- und Dienstleistungspaketen, in deren Rahmen beispielsweise ein professioneller Business-Plan erstellt werden kann.

Inkubatoren oder Gründungszentren fördern Unternehmungsgründungen

In diesem Zusammenhang steigen auch die Wachstumschancen des Unternehmens. Durchschnittlich haben die Unternehmen, die durch Inkubatoren gestützt werden, eine deutliche höhere Überlebensrate, welche circa 85 Prozent erreichen kann.

Die Finanzierung erfolgt als Wirtschaftsfördermaßnahme durch den Steuerzahler, Verbände und Privatwirtschaften, wobei die Gelder dann indirekt nach einer Etablierung des geförderten Unternehmens zurück fließen.

Doch auch normale Investoren können als Inkubatoren fungieren und stellen dann nicht nur Geldmittel zur Verfügung, sondern helfen auch bei dem Teambuilding, der Ideenfindung und stellen den Gründern das eigene Netzwerk sowie ihr wertvolles Know-how zur Verfügung.


Wir als Digitalhub TD59 und unserem Inhouse Company Builder SHIFT www.shifttogether.de können Euch dabei aktiv helfen.